Sonntag, 16. September 2012

sonntägliches Hausupdate

Wie versprochen werde ich euch nun wieder regelmäßig über den Fortschritt unserer Renovierungsarbeiten auf dem Laufenden halten. In der letzten Zeit haben wir uns hauptsächlich unserem Hauptbad und dem Kinderzimmer daneben gewidmet. Befinden uns also im 1. Obergeschoss. 

Das Bad wirkt auf uns wie eine Neverending Story, begonnen haben wir damit vor einem Jahr, so dass wir darin wohnen können. Zwischendurch haben wir uns ihm noch einmal ganz kurz gewidmet und erst seit zwei bis drei Wochen arbeiten wir richtig darin weiter.


Das Schlimmste ist dieses Grün, die Gipskartonplatten sind grün (weil es imprgänierte für den Feuchtraum sind), die Spachtelmasse ist grün (weil sie eben auch feuchtraumgeeignet ist) und das Bad ist sehr verwinkelt. Wir haben zu Zeit so eine Art Grüne-Hölle-Koller!


Umso mehr haben wir uns heute gefreut dem Spachteln im Bad ein Ende setzen zu können. Ende der Woche werden die Sockelfliesen gefliest, dann können wir streichen und den Türrahmen schleifen. Danach ist das Bad so gut wie fertig. 


Zur Belohnung haben wir uns heute Abend noch den Spiegel über das Waschbecken geklebt. Auch darauf haben wir ein Jahr lang verzichtet und uns mit einem provisorisch an die gegenüberliegende Wand genagelten kleinen Spiegel zufrieden gegeben.



Hm, lecker lecker G R Ü N!















Unser Waschbecken..














Unsere Toilette..



















Unsere Badewanne (so sieht die seit gut einem halben Jahr aus *heul*)















So wird mal die Ablage neben der Wanne aussehen


kein Spiegel















ein Spiegel






















Versteht ihr, dass ich das Grün nicht mehr sehen kann? Könnt ihr euch schon ungefähr vorstellen, wie das Bad mal aussehen soll? Was sagt ihr zu unserem winzigen Spiegel??? 


Freitag, 14. September 2012

eBooks bei Blogg dein Buch


Seid kurzem nenne ich einen feinen Tablet-Pc mein Eigen. Zu groß war der Neid auf des Mannes IPad2 aber zu klein der Geldbeutel und zu groß die Liebe zu Android als das ich mir auch eines hätte leisten können oder wollen. 

So habe ich mich für ein Odys Kju entschieden und ich mag das Ding wirklich sehr sehr gerne!!!

Ein Mitgrund war die Option auch mal ein Buch auf dem Teil lesen zu können. Ich liebe Bücher, ich sehe und fühle einem Buch schon an, ob ich es mögen werde oder nicht und niemals, nein wirklich NIEMALS, wird ein eBook Reader meine geliebten Bücher ersetzen können. Aber es muss ja nicht immer entweder oder sein, ich kann doch Bücher und eBooks lesen!

Umso mehr war ich erfreut, eben auf Blogg dein Buch von folgendem zu lesen:





eBook-Premiere auf BdB
Erstmals gibt es auch eBook-Rezensionsexemplare auf Blogg dein Buch (http://www.bloggdeinbuch.de/). Für den Start hat sich Blogg dein Buch den passenden Verlag dazu gesucht: dotbooks (http://www.dotbooks.de/). Der junge Verlag bietet etwas Besonderes: Hier treffen Verlagstradition und digitale Innovation zusammen. Mit viel Liebe zur Literatur und immer den Lesern im Blick besticht der Verlag mit einem außergewöhnlichen Programm: Alle Bücher sind vorerst nur als eBooks erhältlich. Dabei ist es immer das Ziel, für die Leser die besten Autoren zu finden und ihre Geschichten zu publizieren – aus allen möglichen Genres, vom Thriller übers Kinderbuch bis zum Ratgeber. Zur Premiere haben sich Blogg dein Buch und Dotbooks eine super Aktion überlegt: Die BdB-Blogger können sich aus acht verschiedenen eBook-Titeln aus verschiedenen Genren eBook-Rezensionsexemplare aussuchen. Wollt ihr einen Krimi, einen Fantasyroman oder doch lieber etwas Erotik? Für jeden ist was dabei, also klickt euch rein unter:
http://www.bloggdeinbuch.de/event/GB5DI9/gewinnspiel-ebook-premiere-mit-dotbooks/
Ich finde die Entscheidung, auch eBooks bei Blogg dein Buch aufzunehmen klasse und bin schon ganz gespannt, wie oft ich wirklich zum eBook statt zum Schmöker-Buch greife!

Sonntag, 9. September 2012

Hausführung - der Flur im Dachgeschoss

Nicht sonderlich spannend, aber der Vollständigkeit halber bekommt ihr hier noch ein paar Bilder vom Flur in unserem Dachgeschoss. Alle anderen Räume unserer obersten Etage habt ihr mittlerweile gesehen. Wer sich ein Gesamtbild machen mag, kann das gerne tun.

Hausführung:

das Büro
das Sportzimmer 
das Näh-/Schminkzimmer
das kleine Bad

Der Flur ist auch noch nicht hundertpro fertig, das machen wir, wenn wir vom 1. Obergeschoss das Treppenhaus nach oben hin fertig machen. Leider habe ich auch ein paar Bilder nicht gefunden, so ist der Sprung am Ende zum "fertigen" Flur etwas abgehackt. Es fehlen die Bilder vom gespachtelten Flur, die gibt es zwar in jedem Fall, aber ich konnte sie gerade nicht finden. 


Ich denke für einen Eindruck, wie es mal werden soll langt es allemal.












































Ab nächster Woche werde ich euch dann erstmal wieder wöchentlich ein Update vom Stand der Dinge zeigen. Wir sind nun nämlich wieder fleißig dabei, aber weitere fertige Räume gibt es leider noch nicht. Dennoch habe ich sicherlich genug Sachen, die ich euch zeigen kann.


Sonntag, 2. September 2012

Hausführung - Das kleine Bad

Nachdem wir heute den ganzen Tag in unserem "Hauptbad" im 1. Obergeschoss gearbeitet haben, damit das vielleicht in ein paar Wochen auch einmal fertig ist, möchte ich euch heute unser kleines Bad im Dachgeschoss zeigen.

And here it is:

























































Ich finde für so einen winzigen Raum, ist das echt super und wenn irgendwann mal die Kinder das Dachgeschoss für sich eingenommen haben, sind sie uns bestimmt dankbar für eine eigene Dusche...